WildstyleMag.com

Sichtexot Jam [Konzerttipp]

von Slick die Ratte am 06 Mai. 2012 in Allgemein|Downloads|Stream|Tourdates|Videos
| Powered by Wild Style Shop!

Am Samstag, den 26.05., gastiert das Label Sichtexot in Trier. Abgehalten wird die Sause Schrägstrich Jam im Exhaus (Zurmaienerstr. 114), wo sich gegen 20 Uhr die Pforten für den geneigten Rap-Hörer öffnen werden. Am Mikrofon werden u.a. begrüßt: Tufu, Luk&Fil und Eloquent.

 

Es geht um Drums, es geht um Samples, es geht um Swing – und das fern ab von jedem Zwang seine Musik in irgendeiner Art und Weise steril zu glätten. Die Jünger des Sichtexoteismus sind Verfechter von Organik! Reflektierende Lyrics und wesenlose Battleraps auf Beats. Nicht mehr und nicht weniger.

 

Line-Up

1. Tufu
2. Luk&Fil
3. eloQuent

4. Local Support: iLL fiSH

5. DJs: fLowtec & Mike Default

 

Infos zum Line-Up

1. Der erste auf dem Flyer ist der gute T-u-f-u. 2010 horchte die Rapszene das erste Mal auf, die Symbolik des Mastschweins erfreute den Zuhörer mit lustigem und unterhaltsamem Battlerap auf jazzgeladenen Beats, dreckig, handgemacht und unheimlich frisch. Eine Kollabo mit Anthony Drawn später legte Tufu 2011 Hässlon nach. Tracks wie Hässlon oder Ave Maria sind weitere Perlen, die sicherlich auch live umso mehr das Mic in Brand setzen.

 

2. Sichtexot zum Zweiten: Luk&Fil. Solo heißen die Jungs aber Loki und Knowsum – ja das kann ein wenig verwirren. Im Oktober letzten Jahres erschien ihr erster Streich, The Ewokless EP. Checkt mal die kostenlose Platte via bandcamp, es lohnt sich.

Diesen Sommer soll nun ihr erstes – wenn man so will – richtiges Album erscheinen, All That Glitter Ain´t Soul über Sichtexot. Den ersten Track gibts im schicken Video hier!

 

3. Der dritte Künstler im Bunde sollte dem geneigten WildstyleMag-Leser schon ein Begriff sein. Eloquent (Interview hier) wird aus Wiesbaden anreisen. Erst vor kurzem erschien sein zweites Tape EP² mit Kollege Pano. Das Publikum darf sich auf einen immer hungrigen E-l-o  mit ordentlich Feuer freuen, dessen Sound sich harmonisch mit den Sichtexoten verbinden wird.

 

4. …und vergesst mir die lokalen Jungs nicht. Illfish könnt ihr hier mal auschecken.

 

5. An den drehenden Tellern werden Mike Default und DJ Flowtec hantieren. Letzterer war nicht nur Finest Ego Weekend-Teilnehmer im letzten Frühjahr, sondern auch auf der Finest Ego/German/Austrian/Swiss-Compilation mit dem Track Brainsick vertreten.

Der …leaving Planet Earth-Mix zeigt euch, in welcher Ecke des Soundkosmos’ sich Flowtec rumtreibt.

…leaving Planet Earth Dwnld by fLOwTEC

 

Abschließend sei noch mal deutlich gesagt, dass nahezu alle Releases der Künstler kostenlos verfügbar sind. Wem die Mucke also gefällt, der lade, teile und empfehle die Jungs weiter und komme natürlich am 26.05. nach Trier. Danke für guten Sound!

 

Noch mal der Flyer in voller Größe:

 

Das könnte Dir auch gefallen...

Lass einen Kommentar da...

Kommentarfeld

Autoren

Archive

GRAFFITI: HALL OF FAME @ WILDSTYLE SHOP


Exklusiv-Gewinnspiele für Freunde!

WildstyleMag.com on Facebook